Nähen · Upcycling

Autositz neu beziehen

Mit Autositz meine ich so eine Sitzerhöhung für die Kinder, die es noch nicht auf 40kg oder 150cm geschafft haben. Wir haben hier eine ganz einfache aus Styropor, die schon ziemlich alt, aber noch stabil ist. Nur der Bezug war kaputt und ausgeleiert. Und da Kind 4 an den Kilos und Zentimetern noch einige Jahre zu arbeiten hat, sollte ein neuer Bezug her.

Ziemlich lange hab ich überlegt, welchen Stoff ich verwenden könnte. Baumwolle wird zu schnell nass, unsere Reste von Möbelbezugsstoffe sind entweder zu empfindlich, zu dünn oder zu gemustert und auch alles andere passte nicht so recht. Aber irgendwann fiel mir ein Rest Softshell in die Hände und das fand ich wirklich perfekt. Für den Rand außenherum nahm ich einen nicht zu dünnen Jersey, der sich schön um die Rundungen legt – und dann konnte es losgehen.

Den alten Bezug hab ich in zwei Teile geschnitten – Sitzfläche und Rand – und die beiden dann als Schnittmuster verwendet. Durch den dehnbaren Jersey war es ganz einfach, die beiden passend zusammenzunähen. Dann hab ich am unteren Rand des bunten Stoffes noch einen Tunnel genäht und ein festes Gummiband durchgezogen. Das ging allerdings beim Softshell sehr schlecht, darum hab ich an der Vorderkante noch einen kleinen Tunnel angesetzt.

So ist es jetzt eine ordentliche Sache und ich finde es schön, dass der Sitz nicht weggeworfen werden musste. Und falls das Innenleben mal schlapp machen sollte, kann ich den Bezug für den nächsten Sitz weiterverwenden – der Neue ist nämlich viel schöner und bequemer als das Original.

Verlinkt bei:

16 Kommentare zu „Autositz neu beziehen

  1. Liebe Nanni, das hast Du wirklich toll gelöst und die Sitzerhöhung kann gut weiterbenutzt werden. Schöne Stöffchen hast Du verwendet und der Softshell ist sicher haltbarer als der originale Stoff….
    Ganz liebe Grüße an Dich von Katrin

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nanni, tolle Idee! Ich schick Dir mal unseren Sitzu rüber 😉 😉 😉 Der Sitzbezug ist so zerschlissen, dass Kind Nr. 3 direkt auf dem Styropor sitzt… Der Sitz ist noch von meinem kleinen Bruder (mittlerweile 38 Jahre alt)…. Aber irgenwie tuts den auch noch, er sieht halt überhaupt nicht schön aus.
    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marion,
      ja, so war es bei uns auch, obwohl der Sitz noch nicht so alt ist… Leider fahren wir im Urlaub auch nicht an euch vorbei, sonst würde ich euren Sitz schon mitnehmen… aber vielleicht findest du einen Näher in der Nähe?
      Danke Dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s