Allgemeines · Fotos

Monatsfragen Juli

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 

  • gesund werden und niemanden anstecken – nun, das mit dem anstecken ist ja gerade etwas außer Kontrolle geraten, aber ich denke eigentlich nicht, dass ich das Virus weitergegeben habe… gesund sind wir alle wieder!
  • Fahrrad fahren – fast täglich bin ich 10km gefahren, dass passt gerade zeitlich und konditionsmäßig gut, zumal auf meiner Strecke in die Stadt eine Umleitung ist, die über einen steilen Berg führt…
  • fertig häkeln – geschafft!
  • Stockbrot machen – schon wieder nicht…
  • gut in die Sommerferien starten – ja!

2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 

Im Juli war gefühlt nicht so viel los – die meisten Besucher hatten die 12 von 12, das Jahresprojekt und 1000 Teile raus und der Samstagsplausch und Gartenschürze.

Euch vielen Dank für’s Mitlesen, Kommentieren und Liken!

3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 

Auf der Suche nach Aktivitäten und Orten in London und Südost-England (für unseren Urlaub) hab ich einen Blog entdeckt, der über die Regency-Zeit schreibt (also Jane Austen etc.). Dort fand ich den Beitrag „Read like it’s 1822“ sehr interessant; es handelt sich um eine Leseliste mit Büchern, die 1822 gerade neue erschienen sind. Was für eine coole Idee! In die alten Bücher kann man (teilweise) auch online reinlesen.

4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum? 

Da ich Radio nur im Auto höre (und gerade im Sommer fast nie Auto fahre) und wir keinen Fernseher haben (und höchstens mal mit den Kindern einen Film schauen) hab ich beschlossen, hier ab jetzt meine gelesenen oder gerade aktuellen Bücher zu zeigen. Drei Bücher hab ich fertig gelesen:

Von Georgette Heyer hab ich „Beauvallet“ gelesen – ein Buch, das etwas aus der Reihe fällt, da es hauptsächlich in Spanien spielt und schon im Jahr 1586. Die männliche Hauptfigur ein englischer „Pirat“, der im Krieg und trotz der spanischen Inquisition seine Geliebte mitten aus dem feindlichen Land zu sich nach England holt.

Neu entdeckt hab ich die Autorin Eva Ibbotson und mir nach dem ersten Roman von ihr gleich noch alle anderen bestellt. „The Secret Countess“ und „A Company of Swans“ hab ich schon gelesen und mochte beide sehr gerne.

Außerdem versuche ich mal wieder, etwas deutsche Literatur zu lesen und hab „Der goldene Topf“ von ETA Hoffmann angefangen – mal sehen, ob ich durchhalte!

5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat? 

Es gab viele tolle Konzerte der Kinder, Schulfeste, sonstige Feste und Treffen. Vieles war lustig und entspannt – auch wenn es mir manchmal noch ganz unwirklich vorkommt.

6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 

Am Anfang des Monats hatte uns das Virus noch im Griff und Kind 3 musste wegen eines positiven Test von der Sommersportwoche in Österreich abgeholt werden (zum Glück erst am vorletzten Tag). Aber alle waren recht schnell wieder auf den Beinen und hoffentlich sind wir nun eine Weile immun, so dass die geplanten Aktivitäten in den Sommerferien stattfinden können.

7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 

Ich hab gekocht, gebacken, genäht, gelesen, bin Fahrrad gefahren, hab auf der Wiese vor dem Haus Volleyball, Indiaka und Spikeball gespielt.

Um meine Zucchini-Quiche geschmacklich etwas zu verändern, hab ich sie mit Piment d’Espelette gewürzt, was oberlecker war.

Im Garten wurde viel gewerkelt, geerntet, eingefroren, getrocknet und eingekocht.

8) Was hast du dir gegönnt? 

Zeit zum Radeln, Zeit zum Turnen, Zeit für den Mittagsschlaf und noch mehr Bücher!

9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 

Im Garten: Zwiebeln, Knoblauch und Rote Beete sind geerntet. Auberginen, Tomaten, Gurken, Zucchini und Bohnen gibt es am laufenden Band. Ich hab eine neue Gefriertruhe gekauft (oder war das schon im Juni?) und darinnen ist der Wintervorrat jetzt eingefroren.

Wir sind offiziell aus unserer Kirchengemeinde verabschiedet worden mit einem wunderbaren Gottesdienst, vielen freundlichen Worten und Liedern und einem schönen Ausklang im Kirchgarten.

Außerdem hab ich (beim Schulkonzert von Kind 2) einen neuen Job angeboten bekommen: Mathelehrerin! Dazu mal wann anders mehr…

10) Der Monat in maximal 5 Worten: 

wo ist die Zeit nur…

11) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 

  • ruhige Zeit genießen
  • in den Urlaub fahren
  • 100000 Kleinigkeiten erledigen

Verlinkt bei:

TAC

4 Kommentare zu „Monatsfragen Juli

  1. Liebe Nanni, bei Dir war wieder richtig viel los und der August bietet hoffentlich etwas Entschleunigung und ruhige Auszeiten. Danke für die Buchempfehlung, ich kannte Eva Ibbotson bisher ausschließlich als Kinderbuchautorin….
    Ganz liebe Grüße an Dich von Katrin (jetzt auch endlich im Ferienmodus)

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Katrin,
      ja, der August geht gerade sehr gechillt los…
      Ich danke ja Dir für den Buchtipp – hab doch gleich gerochen, dass das was für uns ist, als ich bei dir las 😊
      Dir noch entspannte Ferien,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  2. Hallo Nanni, ich komm mal fix noch lesen…
    Hui, schon aus der Kirchgemeinde verabschiedet… Ich wünsch euch einen guten Start in der neuen, der ja vielleicht schon hinter euch liegt. Ich bin gar nicht mehr auf dem Laufenden, merk ich gerade 😉
    Aber so eine Sommerpause ist trotzdem was feines.
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe TAC,
      ja, wir sind schon verabschiedet – das ging echt schnell…
      Der Start in der neuen Gemeinde ist erst in zwei Wochen – aber wir haben schon einige Jugendlichen auf der Segelfreizeit kennengelernt, was sehr schön war.
      Die Sommerpause war wirklich toll – jetzt müssen wir nur wieder neu starten…
      Danke Dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s