Allgemeines

Monatscollage und Monatsfragen April 22

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 

  • ein Cord-Kleid nähen – erledigt!
  • ganz gemütlich Ostern feiern – die Kinder waren nach der fast durchgemachten Osternacht sehr müde. Nächstes Jahr müssen wir die Familienfeier auf Montag legen oder mehr schlafen, denn wir waren eher ZU gemütlich…
  • in der Karwoche auf eine Freizeit fahren – das war TOLL!
  • den Frühling genießen – den Sonnenschein hab ich genossen und die Blumen und Blüten auch!
  • viel schlafen und entspannen – an der Schlafmenge muss ich noch arbeiten, das reicht so noch nicht.
  • wieder regelmäßig turnen – hmmm, „regelmäßig“ ist ja relativ, das muss ich auf „täglich“ umstellen.

2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 

Die meisten Klicks hatte das Wochenende in Bildern, gefolgt von Brötchen-Beutel und Ostern und dem Käsekuchen mit Vollkornboden. Insgesamt war hier etwas weniger los, ich hab weniger geschrieben und war weniger auf anderen Blogs unterwegs, denn in den Ferien war Freizeit und Familienzeit angesagt und jetzt haben wir volle Wochen mit unterschiedlichsten Terminen.

Danke an euch alle, die ihr mitlest, liked oder kommentiert! Ich freu mich, dass ihr da seid!

3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 

Nichts weltbewegendes…

4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum? 

Ich hab (beim Nähen) mal wieder „The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society“ auf DVD geschaut – das war schön!

5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat? 

Auf der Karwochen-Freizeit haben wir einige alte Freunde getroffen und sehr viel gelacht.

Mit den Kindern denken wir manchmal über die verschiedenen Arten von Humor nach. Ist doch wirklich komisch, dass verschiedene Leute ganz unterschiedliche Sachen lustig finden. Und dann finden manche das selbe lustig, obwohl man gar nicht damit rechnet.

Ich finde zum Beispiel das lustig:

Ihr auch?

6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 

Abgesehen von den Geschehnissen in der Welt, die leider gar nicht gut sind, war in unserer kleinen Welt alles ok.

7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 

Nähen, Malen, Kochen, Backen, Volleyball und Fußball auf der Freizeit, Fahrradfahren und Spazierengehen daheim, säen und pflanzen im Garten – im April gab es viel Zeit für Hobbies! Oh und ich war bei „Tanzen mit Jane Austen“, einem Tanzabend mit historischen Tänzen – das war toll!

8) Was hast du dir gegönnt? 

Die Freizeit im Fichtelgebirge haben wir unserer Familie gegönnt. Die Auszeiten vom Haushalt, Kochen, Waschen und Putzen genieße ich gerade immer so richtig. Außerdem gab es dort viel Zeit für Gespräche oder für Stille, wie man gerade wollte. Die Kinder hatten tolles Programm. Und auch mal wieder abends mit anderen erwachsenen Menschen zusammen zu sitzen war traumhaft – nicht, dass ich die vielen Abende mit den Kindern nicht mag, aber nach so vielen Jahren war das doch eine schöne Abwechslung!

9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 

Die Schachbrettblumen blühen!

Und vieles andere auch.

10) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 

  • wieder mit Jane Austen tanzen
  • den Abschlussball von Kind 1 besuchen
  • eine Gartenschürze nähen
  • Stockbrotteig machen und backen
  • endlich grillen
  • täglich turnen
  • an schönen Tagen Fahrrad fahren

Verlinkt bei:

Monatscollagen

Monatsfragen

10 Kommentare zu „Monatscollage und Monatsfragen April 22

  1. Oh, wie schön! Das war ja ein vielseitiger und reicher Monat bei Dir und die Oster-Schale grünt… schön, das Ergebnis jetzt zu sehen.
    Danke fürs Teilen, mal sehen, ob ich da nächstes Jahr rechtzeitig drandenke, das vielleicht auch umzusetzen. 😉 Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Hat es doch noch geklappt, dass das Ostergras bis Ostern schön gewachsen ist. Ich würde sagen, dass der April reich gefüllt war bei euch und vieles geschafft wurde. Für den Mai hast du dir auch recht viel vorgenommen, besonders täglich turnen finde ich eine hohe Hürde.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Pia,
      einigermaßen hat es geklappt mit dem Gras – aber nächstes Jahr sollte ich eine Woche eher säen…
      Täglich ein paar Übungen tun mir besser, als selten viele – und ich merke, dass ich gerade einroste, wenn ich nichts mache – und dafür ist es mir noch etwas zu früh 😂
      Danke Dir und viele liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  3. Liebe Nanni,
    du hattest ganz wunderbare Momente. Ich mag solche Freizeiten auch total gerne.
    Ob das mein Humor ist, kann ich dir leider nicht sagen, dafür ist mein Englisch zu schlecht.
    Historische Tänze klingen total spannend, hätte ich auch Lust drauf.
    Hier gibts (gabs)? auch mal eine historische Tanzgruppe, mit Kostümen. Das wär mir mit kleinen Kindern zu viel geworden. Könnt ich glatt mal schauen, ob es die noch gibt.
    Ich wünsch dir gutes Gelingen bei deinen Vorhaben im Mai.
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe TAC,
      gestern war ich beim Tanzen und ich kann es nur empfehlen, wenn es bei euch auch sowas gibt – es ist einfach sehr schön, die alte Musik, etwas Bewegung, Leute treffen…
      Vielen Dank Dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s