Allgemeines · Nähen

Brötchen-Beutel und Ostern

Frohe Ostern!

Um 5 Uhr begann unser Tag mit Lagerfeuer, Stockbrot, fröhlichen Osterliedern und Sonnenaufgang, dann gab es Osterfrühstück für die Jugendlichen, die bei der Osternacht dabei waren, Ostergottesdienst in dem Kind 3 mit ihrem Geigenlehrer geigte, Kindergottesdienst mit Ostereiersuche und Kirchenkaffee.

Und jetzt haben wir beschlossen, den Festtagsbraten auf morgen zu verschieben und erstmal Reste zu essen und etwas Schlaf nachzuholen…

Darum heute nur ein paar kurze Einblicke in unser Osterfest:

Die Hasen, die ich beim Osterkarten-Bloghop bekommen habe, gibt es als Platzkarten auf unserem schön gedeckten Tisch.

Den Osterzopf hab ich nach einem Rezept vom Plötzblog gebacken: Strietzel. Eigentlich ist das Rezept für 4 kleine Zöpfe, ich hab aber aus der doppelten Menge Teig zwei große Zöpfe gebacken und hatte dann keine Ahnung, wie lange ich sie im Ofen lassen muss – ich hab schließlich mit dem Braten-Thermometer gearbeitet, bis (nach fast einer Stunde im Ofen) die Kerntemperatur erreicht war. Aber die Hefezöpfe sind jetzt wirklich traumhaft!

Die Küche sah aus wie nach einer großen Schlacht – aber es mussten ja auch noch Stockbrotteig, Nudeln und Sauce für 20 Leute etc. gemacht werden.

Und es gab so viel Wichtigeres zu erledigen als Küche aufräumen, zum Beispiel mussten vor dem Kindergottesdienst noch einige Eier auf der Wiese versteckt werden:

Im Kindergottesdienst kam dann der Ostergarten zum Einsatz. Leider ist das Gras nicht so hoch und dicht wie ich dachte – ich war zu spät dran und dann waren wir ja auch noch unterwegs… Aber es war schön, die Ostergeschichte mit dem Garten zu erzählen.

Aus meinem Lieblings-Hühnerstoff hab ich für’s Osterfrühstück noch einen Brötchenbeutel genäht. Das Schnittmuster Abies von Fabelwald, das es als Freebook gibt, hab ich schon mal als Projekttasche genäht – mal sehen, ob der Brötchenbeutel auch so endet…

Jetzt ist der Sonntag bald vorbei, das Osterfeuer ist längst gelöscht…

und die Morgensonne auf den Osterglocken ist nur noch als Foto zu sehen…

Verlinkt bei:

Samstagsplausch

Bingo! zum Thema: gedeckter Tisch

18 Kommentare zu „Brötchen-Beutel und Ostern

  1. Liebe Nanni,
    das hört sich nach einem tollen Ostersonntag an. Ein bissel trubelig, aber das muss ja so sein. Ich habe den frühen Morgen auch sehr genossen. 😊 Euer Ostertisch gefällt mir auch sehr gut, da schmeckt der Hegezopf gleich noch mal so gut. 😁🐰Dein Brötchen eitel finde ich richtig klasse. Der Stoff ist wirklich ein Schätzchen. 👍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt 1 Person

  2. Euer Ostertisch sieht sehr einladend aus. Ich bin mir sicher, dass die Ostergeschichte mit dem Garten eindrücklich angekommen ist. Den schönen Beutel den du auch noch genäht hast, kommt sicher öfter zum Einsatz. Hoffentlich wurden alle Eier gefunden, so schön wie die Farben glänzen.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nana,
      vielen lieben Dank Dir! Ab und zu mal ein Gegenbild zu den (anderswo zu findenden) perfekten Wohnungsfotos liefere ich doch gerne 😁 Mittlerweile liegt der Zettel wieder auf der Arbeitsfläche 😂
      Dir auch eine frohe Osterzeit,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s