Fotos

12 von 12: April 22

Heute gibt’s die 12 Fotos am 12. des Monats mal nicht von Zuhause. Wir sind auf einer Freizeit im schönen Fichtelgebirge, wo noch Schnee in den schattigen Ecken liegt und der Frühling noch nicht so weit vorgedrungen ist.

Wir haben das Zimmer ganz im abgelegenen Eck des Hauses. Der Nachteil: kein W-Lan. Der Vorteil: absolute Ruhe! Der Blick aus dem Fenster am Morgen:

Die Halle ist noch nicht von den Kindern bevölkert, so hab ich massig Platz für meine Morgengymnastik.

Frühstücksbuffet!

Am Vormittag gibt es Vorträge – Thema heute: mit unterdrückten Gefühlen umgehen.

Danach ist Zeit für Stille und danach Zeit für Gespräche. Dabei laufen wir zur alten Kuranlage von Bad Alexandersbad.

Dort will ich meine Flasche mit Heilwasser auffüllen. Es schmeckt gruselig – aber enthält offensichtlich ziemlich viel Eisen!

Dahinter führt ein ein kleiner Park runter zum Bach.

Dort blühen noch die Krokusse.

Zurück im Haus noch ein Blick auf die lustige Lampe im Treppenhaus.

Dann gibt es Mittagessen, am Nachmittag wandern wir mit ein paar anderen Familien durch den wunderschönen Wald.

Verlinkt bei:

Draußen nur Kännchen

17 Kommentare zu „12 von 12: April 22

    1. Liebe Nina,
      ja, hier ist es schön – und so ab vom Schuss… Gestern Abend hat ein vogelliebender Jugendlicher sogar einen Uhu gesehen!
      Aber auf den Bergen liegt noch richtig Schnee und es hat immer ein paar Grad weniger als anderswo…
      Danke Dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt 1 Person

  1. Liebe Nanni,,
    deine Waldbilder habe ich sehr genossen und sie wecken in mir die Sehnsucht, selbst auch bald mal wieder einen langen Waldspaziergang zu machen. Vielleicht klappt es schon Donnerstag, mal sehen.
    Die Lampe in dem Treppenhaus sieht klasse und ziemlich spannend aus. Sind das so Acrylscheiben?
    Weiter viel Spaß bei der Freizeit wünsche ich dir – und sage danke, dass du deinen Tag geteilt hast.
    Viele
    Claudiagrüße

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Claudia,
      vielen lieben Dank Dir!
      Hoffentlich klappt dein Waldspaziergang – die schöne Frühlingsluft tut echt gut!
      Ich bin zwar kein großer Material-Kenner, aber ich denke Acrylglas könnte es sein – ist jedenfalls nicht schwer und nicht sehr zerbrechlich – die kleineren Kinder mussten natürlich ausprobieren, was man damit machen kann…
      Viele liebe Grüße,
      Nanni

      Gefällt mir

    2. Ach wie schön! Eine Osterfreozeot ab vom Schuss… Geniesse es! Lange her, dass ich sowas machte. On der Jugendarbeit regelmässig, aber als Leiterin war fas ein wunderschöner Fulltimejob. Och habe es geliebt, aber anschliessend war ich meist ziemlich ko.
      Nach 18 Jahren wars dann genug – ind siehe da, ich vermisse es!
      Gesegnete Ostertage
      Herzlichst
      yase

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe yase,
        warst du wirklich hauptberuflich Freizeitleiterin – das klingt ja spannend!
        Wir sind jetzt auch müde, aber trotzdem erholt, erleichtert durch viele Gespräche und froh, viele liebe Menschen getroffen zu haben.
        Dir auch ein gesegnetes Osterfest!
        Liebe Grüße
        Nanni

        Gefällt mir

  2. Liebe Nanni,
    Freizeiten sind was feines. Viel Zeit für Familie, Gespräche und Seele baumeln lassen. Ich weiß noch, wie 2016 der Herr TAC eigentlich gar nicht mit wollte zur Rüstzeit. Wir waren mitten im Abriss des Nachbarhauses. Und im Nachhinein sagte er, dass die Rüstzeit das Beste war, was uns passieren konnte. Rundum-Sorglos-Paket, Familienzeit und Abschalten.
    Genieß die Zeit noch ausgiebig!
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe TAC,
      hier ist es genauso vor Ostern – wir haben uns jahrelang nicht getraut vor den ganzen Ostergottesdiensten und Feierlichkeiten wegzufahren, aber es ist wirklich eine wichtige Pause, bevor es wieder richtig rund geht…
      Danke dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  3. Danke! Die Fotos sind wunderbar, stimmen auf den Frühling ein, zum Innehalten, Bewegen, Denken….
    Ich bin zwar keine Freundin von solchen „Freizeiten im Kollektiv“, aber sicherlich eine Möglichkeit Struktur in den Tag, das Leben und überhaupt – was „Gut-tut“ , ist immer weiterzuempfehlen.
    Schöne Zeit, sonnige Ostern.
    Lg Meggie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s