Basteln

Kuscheliger Türkranz

Bei den kalten Temperaturen brauche ich wenigstens ein bisschen kuschelige Deko. Ein herumliegendes Farbverlaufsgarn, dessen Farben ich wunderschön finde, kam dazu gerade recht. Daraus hab ich 12 lockere Bommel gebunden: einfach 100 Umdrehungen auf ein Stück Pappe wickeln, eine Seite aufschneiden und die einzelnen Fäden in der Mitte zusammenbinden.

Die Bommel hab ich auf einem Metallreifen festgeknotet (der war noch vom Hängeregal für Kind 3 übrig) und mit einem Tropfen Heißkleber fixiert.

Jetzt hängt der Kranz an der Haustür, die abgesehen davon gerade völlig Deko-frei ist, seit die weihnachtlichen Sachen wieder im Keller verschwunden sind. Denn irgendwie ist es bis Ostern noch so weit und für Eier und Co finde ich es noch zu früh. Jetzt gibt es hier Farben zwischen Winter und Frühling mit wolligen Kuschelfaktor gemischt.

Verlinkt bei:

Samstagsplausch

Craft schooling sunday

Frühlings-Linkparty

Handmade Monday

Bingo! zum Thema: Farbverlaufsgarn

21 Kommentare zu „Kuscheliger Türkranz

  1. Liebe Nanni,
    deinen Kranz mag ich sehr. Die Farben sind perfekt für diese Zeit zwischen Winter und Frühling, da hast du völlig Recht!
    Leider hält bei mir nicht, was mit Heißkleber fixiert ist und draußen der Luftfeuchtigkeit ausgesetzt.
    Da habe ich bisher jedesmal schlechte Erfahrungen machen müssen. Keine Ahnung, warum das so ist…
    Ansonsten wollte ich dir noch berichten, dass es bislang nicht der Plan ist, das Sonnenblumenhack selbst zu machen. Ich gestehe, da steht eine Fertigpackung in der Küche parat. Mal schauen, wie und wann die auf die Teller findet.
    Dir eine gute neue Woche.
    Claudiagruß

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Claudia,
      vielen lieben Dank Dir – da bin ich jetzt mal gespannt, ob der Kranz draußen die Grätsche macht…
      Das Sonnenblumenhack hab ich mal gegoogelt und das scheint nicht so einfach selbst zu machen zu sein – wahrscheinlich werde ich mal eine Mischung (vielleicht mit Bohnen?) ausprobieren. Bin schon gespannt, was du aus deinem machst 😊
      Dir auch eine gute Woche,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

      1. Sonnenblumenhack, das klingt spannend! Das habe ich vor Kurzem mal im Unverpacktladen entdeckt. Aber nicht gekauft. Hm, warum eigentlich? Sonst bin ich auch experimentierfreudig… Aber warscheinlich, weil ich es zum ersten Mal gesehen habe?

        Der Türkranz ist witzig! Wär auf jeden Fall auch was für die Kinder und zum Wollreste verarbeiten.

        Bei mir stehen auch weder Hase noch Eier. Aber ein paaf Frühblüher habe ich mir gegönnt.

        Liebe Grüße
        Marion

        Gefällt 1 Person

        1. Liebe Marion,
          das mit dem Hack hab ich bei Claudia gelesen und muss mal ausprobieren, ob man das auch selber machen kann…
          Für Wollreste sind Bommel ja immer gut – und damit sie dann nicht herumfliegen kann man einen Kranz binden 😉
          Danke Dir und liebe Grüße
          Nanni

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s