Nähen

Jonglier-Beutel

Endlich hab ich mich aufgerafft und einen Beutel für mein Jonglierzeug genäht. Ich hatte schon lange eine ungefähre Vorstellung, wie die Tasche sein sollte, aber hab mir nicht die Mühe gemacht, es genau zu durchdenken.

Am Wochenende hab ich mich dann endlich mal drangemacht und das ganze von unten und innen aufgebaut. Die feste Einlage, die ich noch hatte, was 90cm breit – das war also der Umfang. Die Höhe hab ich an den langen Jongliersachen abgemessen – 40cm Cordstoff mit fester Einlage und darüber nochmal 40cm zum Umklappen oder Verschließen.

Die Stoffe sind aus dem Fundus, der tolle knallblaue Cord ist von meinem Opa, der Weltkarten-Stoff wartet auch schon länger auf sein Schicksal. Das Futter ist aus einem alten Bettlaken genäht. Mit Hilfe von Pi hab ich den Radius der Bodenkreise berechnet. Das mache ich immer besonders gerne.

Welche Trageriemen praktisch sind, hab ich auch eine Weile ausprobiert. Kind 4 fand, dass es auf jeden Fall einen Griff braucht, der so wie bei einer Golftasche ist. Leider hab ich keine Ahnung von Golf und auch nicht von Golftaschengriffen, aber ich hab mich für einen kleinen Griff oben entschieden, an dem man die Tasche packen und wo anders hin stellen kann. Der zweite Riemen geht von der einen Seite unten zur anderen Seite oben, so dass man ihn unten oder oben herum führen kann , um die Tasche über der Schulter zu tragen.

Kind 4 spielt jetzt auch gerne Golf mit den Jongliersachen oder er tut zumindest so. Richtig nutzen werden wir sie wieder im Frühling und Sommer, wenn die Wiesen trocken und nicht mehr so matschig sind.

Ich bin froh, dass dieses Projekt endlich geschafft ist – außerdem ist jetzt eine Pappkiste im Dachboden/Nähzimmer leer, wo die Sachen bisher sehr unpraktisch lagerten.

Verlinkt bei:

28 Kommentare zu „Jonglier-Beutel

  1. Liebe Nanni, der Beutel ist super geworden. Unten fest und standhaft, oben locker und zum Schnüren. Das wäre sicher auch ein wunderbares Utensilo für ein Kinderzimmer. Rand umklappen zum spielen und zum aufräumen alles rein und zu machen. Absolut perfekt.
    Ich will ja bischen besser nähen lernen, aber der innere Schweinehund…
    Hach ja.
    Viel Freude mit dem Beutel!
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe TAC,
      vielen Dank dir!
      Ja, für Spielzeug wäre da sicher auch praktisch – ist ja so ähnlich 😊
      Ob es ganz perfekt als Einsteiger-Projekt ist, weiß ich nicht, weil sich manches durch die dicke Einlage etwas sperrig näht – aber kompliziert ist es natürlich nicht.
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  2. Ah, wie cool! Ein Jonglierbeutel! Wie lang schon hab ich meine Keulen nicht mehr hervorgeholt. Sie sind ganz oben im Kleiderschrank verstaut. Da bekomme ich richtig Lust, wieder einmal ein bisschen Keulen hin und her zu „passen“. Wann treffen wir uns wo, zum Üben? 😉 Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, die Tasche sieht richtig schön aus. Das bringt mich auf eine Idee, wir haben nämlich Bälle zum Jonglieren, für die könnte ich auch eine Tasche nähen. Liebe Dank für die Inspiration und das zeigen deiner selbstgenähten Tasche.
    Liebe Grüße
    Annette

    Gefällt mir

  4. Gefällt mir sehr gut, deine neue Tasche, liebe Nanni! Auch die Kombi der Stoffe ist sehr gut gelungen. Wie schön, dass Kind Nummer 4 so eine gute Idee hatte. Das rundet die Tasche doch ab. Kinder haben meistens super tolle Ideen, auch wenn wir manchmal nicht so recht wissen, wie wir sie umsetzen sollen 😉 .
    Liebe Grüße
    Silvia

    Gefällt 1 Person

  5. Wunderschön und super praktisch, liebe Nanni! So ein Beutel wäre auch für anderes Outdoor-Spielzeug wie Fußbälle etc. toll. Ganz besonders gefällt mir auch der Weltkartenstoff.
    Der Frühling kommt in schnellen Schritten – dann kann die Tasche mit euch an die frische Luft ;-).
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ingrid,
      vielen lieben Dank Dir!
      Ja, das stimmt, solche Taschen sind für alle Arten von Spielzeug praktisch – man kann die Größe ja immer an die Dinge anpassen.
      Eigentlich finde ich es ja zu früh für den Frühling, aber ich hoffe trotzdem, dass er bald kommt 😊
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  6. Liebe Nanni,
    der Beutel ist sehr schön geworden . Solche Beutelmsind sejhr vielseitig und können für viele Sachen genutzt werden. Es hat sich doch voll gelohnt, dass du dich aufgerafft hast so einen Beutel zu nähen.
    Vielen Dank für das Verlinken bei meiner Taschenlinkparty.

    Liebe Grüße Marita

    Gefällt mir

    1. Liebe Marita,
      vielen Dank Dir! Ja, ich hätte jetzt auch schon neue Ideen, was ich noch in ähnlichen Beuteln unterbringen könnte. Mal sehen, wann ich mich wieder motivieren kann (und Zeit habe…)
      Ich freu mich über deine Taschen-Party 😊
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s