Allgemeines · Fotos

Monatscollage und Monatsfragen Januar 22

Schon ist der Januar wieder zu Ende – hier war er dunkel und kalt mit gelegentlichen hellen Momenten und gemütlichen Zeiten.

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 

  • Vorsätze, Ziele und Projekte für das neue Jahr überlegen – Oh, ich glaube da bin ich über das Ziel hinausgeschossen und muss jetzt schauen, welche der Pläne ich wirklich schaffen kann!
  • täglich spazieren gehen oder mich anders entspannt bewegen – Ich hab unter der Woche morgens Gymnastik gemacht und bin hauptsächlich am Wochenende spazieren gegangen. An Wochentagen haut das einfach nicht hin, weil ich vormittags die Zeit zum Arbeiten brauche und nachmittags immer jemand kommt und geht und jemand (=ich) den Überblick behalten muss.
  • mehr malen – In den Ferien habe ich wirklich viel gemalt, aber sobald die Schule losging, war dafür wieder wenig Zeit, weil gerade Abends immer noch viele Dinge zu erledigen sind und alle Kinder rechtzeitig ins Bett gesteckt werden müssen…
  • meine Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch, Hebräisch und Griechisch auffrischen – ich hab mich zu einem Französischkurs angemeldet und bin schon sehr gespannt darauf!
  • mehr lesen – Zum tagsüber Lesen bin ich noch immer nicht gekommen – abends lese ich aber immer bis mir die Augen zufallen…
  • mehr lachen – Wir haben öfter mal Geschichten von früher erzählt, das war lustig.
  • unperfekt sein – Ich hab angefangen unperfekt auszumisten. Und ich hab mir vorgenommen, über meine Fehler und Missgeschicke zu lachen – wenn mir was erzählenswürdiges passiert, werde ich es euch verraten… außer es ist zu peinlich…

2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 

Ich freu mich über euch, die ihr hier vorbeischaut, mitlest etc.

Im Januar gab es die meisten Besuche bei den 12 von 12, dicht gefolgt vom Schminktäschchen und dem Mist der Woche. Auf Platz drei landete der Jahresrückblick 2021.

Ich muss mir noch überlegen, wie und wann ich über die Entrümpelungsaktionen berichte – das hab ich jetzt immer mal nebenbei gemacht, was etwas chaotisch ist

3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 

Ich hab einige Rezepte für Haferkekse ausprobiert, aber so richtig gefallen hat mir keines davon – darum bastle ich noch an einer eigenen Version.

4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum? 

Die Großen haben Matrix und Fluch der Karibik geschaut, aber leider hab ich mir nicht die Zeit genommen, mitzuschauen – das muss anders werden! Beim nächsten coolen Film bin ich auch dabei.

5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat? 

Die schon erwähnten Geschichten von „früher“, als die Kinder klein waren oder wir Eltern klein waren fand ich sehr lustig und es ist spannend, woran sich die Kinder erinnern können.

6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 

Das Wetter!

7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 

Anfang des Monats – also in den Ferien haben Kind 3 und ich jeden Abend zusammen gemalt.

Außerdem hab ich mich zu einem Aquarell-Kurs angemeldet und das erste Treffen war schon sehr schön.

Ich war immerhin einmal abends Volleyball spielen- leider kann ich danach nicht mehr gut schlafen, aber ich würde mich gerne wieder daran gewöhnen.

Genäht hab ich auch immer wieder mal, ein paar kleine Täschchen aus Resten und die Jogginghose.

8) Was hast du dir gegönnt? 

Eine Sessellift-Fahrt auf den Ochsenkopf und die Abfahrt auf der Piste.

9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 

Kind 4 hat Skikurs gemacht.

Ich hatte wirklich viele Ideen, vor allem für unser Kindergottesdienst-Buch, aber auch für Nähprojekte und für verschiedene Kekse, die hoffentlich bald gut genug zum veröffentlichen sind.

10) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 

  • entspannen und Kraft schöpfen
  • wieder mehr Kochrezepte posten
  • meine Jahresprojekte in meinen Alltag integrieren
  • für den Sewalong Pullis nähen
  • weiter ausmisten
  • spazieren gehen und meine Morgengymnastik nicht vernachlässigen

Hier noch ein Bild von heute Nachmittag. Ausnahmsweise hab ich Kind 2 zum Gitarrenunterricht gefahren (sonst fährt er Rad, aber das Wetter war heute wirklich unmöglich…) und dort eine sehr schöne Stelle der Welt entdeckt, die ich noch nicht kannte! Leider werde ich immer nur dort sein, wenn es regnet ;o)

Das war der Januar 2022 – ich bin schon gespannt, was der Februar so bringen wird!

Verlinkt bei:

Monatscollagen

Monatsfragen

12 Kommentare zu „Monatscollage und Monatsfragen Januar 22

  1. Hallo Nanni,
    das klingt nach einem schönen Januar!
    Mir gings auch so. In den Ferien hatte ich viel mehr Zeit als während der Schule. Komisch… 😉
    Aber ich nehme mir auch jeden Tag Zeit für einen Spaziergang. Auch heute war ich beim Schneetreiben/Sturm 1 Stunde lang mit dem Kinderwagen spazieren. Warm eingepackt und in Bewegung, dann geht das schon.
    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt mir

    1. Liebe Marion,
      vielen Dank Dir! Wirklich komisch mit der Zeit in den Ferien… bei mir klappt das Spazierengehen da problemlos. Wenn Schule ist, leider nicht, denn vormittags will ich nicht und Nachmittags ist immer was anderes.
      Toll, dass du immer raus kommst!
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  2. Liebe Nanni,
    eine schönes Fleckchen Erde hast du da entdeckt. So arg nach Regen sieht es gar nicht aus, aber auf Bildern kann das ja täuschen. Wahnsinn, das hört sich wirklich nach vielen, wenn auch tollen Plänen, an. 😁 Ich drücke die Daumen das es nicht zu stressig wird. Rezepte und neue Ideen sind hier auch immer gern gesehen. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      vielen lieben Dank Dir! Ja, da war der Regen gerade etwas weniger, aber der Tag begann schon mit Schneeregen, vormittags war dann alles weiß, Mittags wieder Regen, so dass alles matschig wurde und so weiter…
      Und du hast recht – ich muss schauen, dass es noch Spaß bleibt und nicht im Stress endet…
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  3. Liebe Nanni,
    das Bild mit den Bäumen in den verschiedenen Jahreszeiten find ich super gelungen. Du hast mit wenigen wesentlichen Strichen und Farben das charakteristische eingefangen. Das bewundere ich immer sehr, vielleicht weil ich das gar nicht kann.
    Ansonsten war dein Monat voll, aber das ist nunmal so mit Familie. Schön, dass du Auszeiten für dich einbauen kannst, das ist wichtig.
    LG von TAC

    Gefällt mir

  4. Liebe TAC,
    vielen Dank Dir! Die Bäume hab ich so ähnlich gesehen und dann an meinen Geschmack angepasst… sind also nur so halb auf meinem Mist gewachsen… aber wenn man sich online inspirieren lässt, passiert das irgendwie immer.
    Wenn ich bei dir lese, bin ich immer beruhigt, dass es nicht nur hier so trubelig ist!
    Liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt mir

  5. …dass bei dir entspannen und Kraft schöpfen für den Februar an erster Stelle steht, liebe Nanni,
    wundert mich gar nicht -bei dem Pensum das so alltäglich zu bewältigen hast…unperfekt sein klingt in dem Zusammenhang auch gut, das bringt auch mehr Ruhe und Entspannung…tolle Bilder habt ihr gemalt…um die schöne Stelle auch mal bei schönem Wetter zu besuchen, könntest du Kind 2 ja auch mal mit dem Rad begleiten, dir täte das bestimmt gut…ich freue mich, dass du bei den Monatscollagen weiter mit dabei bist…

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    Gefällt mir

    1. Liebe Birgitt,
      vielen lieben Dank Dir! Das mit dem mit dem Rad begleiten ist eine hervorragende Idee – mal sehen, ob ich das wirklich mal mache!
      Schön, dass die Monatscollagen auch im neuen Jahr weitergehen – ich schau mich immer gern bei dir um und entdecke viele schöne Sachen 😊
      Dir auch einen guten Tag,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s