Nähen

Handarbeitsbingo

Seit Wochen taucht auf vielen Blogs, die ich lese, immer wieder das Handarbeitsbingo auf. Das klang sehr interessant, so dass ich bei 60° Nord mal nachgesehen habe, worum es geht: ein Bingo mit völlig unterschiedlichen Handarbeits-Aufgaben. Anfangs dachte ich, dass es völlig unmöglich sein wird, irgend eine Reihe voll zu bekommen, aber nach einer Weile haben sich die Kreuze bzw. Haken doch gesammelt und jetzt am Ende hab ich tatsächlich einige Reihen füllen können.

Hier noch die Projekte im einzelnen. Ich hoffe, dass jetzt alles beisammen ist, denn tatsächlich hab ich etwas den Überblick verloren:

Gestern Abend hab ich noch ein kleines Windlicht genäht, zu dem das Schnittmuster schon wochenlang auf meinem Schreibtisch lag – es ist also gleichzeitig auch ein UFO. Im Grunde ist es nur ein Lampenschirm, der auf ein Weinglas gesetzt wird:

eine Laterne/ein Windlicht gestalten und ein UFO fertigstellen
bei Schwarztee handarbeiten
eine Farbpalette zur Inspiration erstellen

Etwas auftrennen – passiert fast bei jedem Ding, das ich nähe.

etwas Grünes machen – etwas häkeln
etwas für den Winter machen – ein altes Kleidungsstück umgestalten: die Handschuhe aus dem Kinderpullunder
eine alte/exotische Handarbeitstechnik ausprobieren: auf einer Vorlage aus Papier nähen. Die Idee für den Pilz hab ich hier gefunden, die Anleitung und Vorlage gibt’s hier.
mit Denim/Jeansstoff nähen: die Mäppchen hab ich im Sommer schon mal genäht, hier ist die Rückseite aus einer alten Jeans
JOKER: ein Geschenk nähen: gesehen bei antetanni, kostenloses Schnittmuster gibt’s hier
etwas stricken: die Socken und etwas von Hand annähen: die Sohlen
ein UFO fertig stellen
Leinengarn verwenden: den Stern hab ich hier entdeckt, Anleitung hier

an Allerheiligen handarbeiten: Ich hab an meinen blauen Socken weitergestrickt. Leider gibt es kein Live-Bild, aber viele Zeugen. Wir waren über Allerheiligen auf einer Tagung und dort war das bei-den-Vorträgen-Stricken so beliebt, dass der Referent schließlich sagte: „Wenn Sie etwas nicht verstanden haben, dann heben sie einfach das Strickzeug…“

ungewöhnliches Material verarbeiten – ich hab noch nie mit Backpapier genäht
eine Mütze machen
mit Zimtschnecken handarbeiten – die Wecken hat Kind 3 gebacken, ich hoffe, das zählt trotzdem…

Meiner Zählung nach gibt das zwei Reihen, eine Spalte und eine Diagonale. Das lässt sich doch sehen!

Ich fand das Bingo sehr motivierend. Ich glaube nicht, dass ich ohne so viele Dinge wirklich fertiggestellt hätte – angefangen hätte ich manches womöglich schon… was ja noch viel schlimmer ist.

Verlinkt bei:

60° Nord

Samstagsplausch

Nadelgeplapper

32 Kommentare zu „Handarbeitsbingo

  1. Liebe Nanni,
    du hast richtig viel geschafft!
    Dazu, sich selbst zu motivieren am Ball zu bleiben und auch mal etwas auszuprobieren, woran man sich sonst nicht wagt, ist das Bingo richtig gut geeignet.
    Vor Jahren war ich auch einmal dabei und hatte viel Spaß – am Ende aber auch viel Stress, alles fertig zu stellen (und insbesondere auch beim Abschlußpost🙄).
    Du hast 3x Bingo. Herzlichen Glückwunsch!
    Claudiagruß

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Claudia,
      Vielen Dank! Ich hab lange nicht „offiziell“ mitgemacht, sondern nur so nach Lust und Laune meine Sachen gewerkelt, darum hatte ich keinen Druck. Und zum Glück war diese Woche – nach sehr stressigen Zeiten – mal etwas ruhiger, so dass ich nach und nach den Gesamt-Post schreiben konnte.
      Ui, und jetzt muss ich nochmal nachlesen, ob die Diagonale zählt, ich dachte nämlich, ich hätte 4 Bingos…
      Danke Dir und liebe Grüße,
      Nanni

      Gefällt mir

    1. Liebe Regula,
      vielen lieben Dank Dir!
      Ja, ich kann dich gut verstehen, es ist schön, dabei zu sein, aber sich noch mit seinen Hobbys und Handarbeiten zu stressen muss ja wirklich nicht sein – es reicht ja schon so…
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt 1 Person

  2. Woohooo, liebe Nanni, das nenne ich mal eine fette Ausbeute. Toll gemacht und tolle Sachen gemacht. Ein Windlicht fürs Weinglas habe ich mal geschenkt bekommen, auf die Idee, das selber zu nähen, bin ich gar nicht gekommen, wird sofort im Kopf gespeichert. 🙂 Schön, dass dir der Leseknochen auch so gut gefallen hat, dass du gleich einen genäht hast. Ich finde den Schnitt auch dufte und deine Umsetzung gefällt mir gut. Und so viele weitere schöne Dinge hast du gemacht, ganz ganz toll Vielleicht sollte man öfters mal ein Bingo veranstalten, um an den Dingen dranzubleiben, denn wie du schon schreibst, oft fängt man an und dann… Ahhh… lassen wir das. 😉
    Schönes Wochenende und Herzensgrüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anni,
      vielen Dank! 😊
      Beim Leseknochen ging es mir so wie Dir, ich hab nur auf einen Schnitt gewartet, der mir gefällt – die so ganz knochigen finde ich für einen Hundefreien Haushalt unpassend 😂
      Mir hat das Bingo definitiv geholfen, Dinge fertig zu machen – das war echt perfekt!
      Jetzt sind einige der Sachen schon in einer Weihnachtspäckchenaktion nach Osteuropa unterwegs. Da bin ich echt froh.
      Dir auch ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Nanni,
    wow, ich finde es richtig klasse was du alles geschafft hast. 😊 Vor allem die kleine Strickgeschichte finde ich klasse… wenn ich mir das vorstelle, einfach herrlich. Klar zählt es auch wenn dein Kind backt…. wir Mütter müssen mich immer alles selber machen. 😁

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank!
      Ja, der Spruch war genau nach meinem Geschmack. Und immerhin hab ich dem Kind ja beigebracht, die Schnecken zu backen 😊 (gerade ist die Küche auch wieder belegt…)
      Dir auch ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  4. Hallo Nanni,
    super was da alles zusammengekommen ist und ich sehe auch bei Dir blieben fast die gleichen Felder leer. *G* Die waren aber auch knifflig! Deine zwei Sternchen sind toll, die stehen hier auch noch auf der Liste und Deine Schuhe sind auch genial und halten gut warm.
    Liebe Grüße zu Dir und ein schönes Wochenende
    Manu

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Manu,
      gerade hab ich mal bei dir vorbeigeschaut und gestaunt, was du alles gemacht hast! Die Sterne stricken sich echt schön und sind total motivierend, weil man erst so viele Maschen hat und dann ganz schnell fertig ist 😉
      Die Schuhe gehören Kind 3, aber ich hab auch welche in dunkelbunt.
      Dir auch ein schönes Wochenende,
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  5. Hallo Nanni,
    das sind alles tolle Sachen die du geschaffen hast und ganze vier Bingos – wow. Die Sohlen an den Socken begeistern mich gerade sehr. Ich stricke gerne Socken und hatte gerade Hüttenschuhe ohne Sohle, da mache ich mich mal schnell schlau. Mich hat das Bingo auch motiviert dran zu bleiben – Gruppenzwang im positiven Sinne.
    Liebe Grüße Carolyn

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Carolyn,
      vielen lieben Dank Dir!
      Meine Sohlen sind aus Leder und Wolle, da unsere Fußböden ziemlich kalt sind. Und ich nähe sie mit gewachstem Baumwollgarn an, das ich von meinem Opa geerbt habe. So halten sie schön lange.
      Ich find es jetzt echt schön, dass ich dabei bin 😊
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  6. Liebe Nanni,
    so wie es klingt, bist du erst verspätet eingestiegen. Dafür hast du echt superviel geschafft! Ich war von Anfang an dabei und hab nur ein Bingo geschafft. Darüber freu ich moch auch sehr.
    Am besten gefallen mir von deinen Projekten die Sterne, die Hüttenschuhe und die Tasche.
    LG von TAC

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe TAC,
      ich bin ein bisschen später eingestiegen und hab erstmal geschaut, was von meinen geplanten Projekten zum Bingo passt…
      Es geht ja nicht so sehr um die Anzahl der Bingos als ums Mitmachen und Spaß haben. Aber jetzt muss ich gleich mal zu Dir rüber schauen…
      Vielen Dank Dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  7. Wow, liebe Nanni, mir steht der Mund offen – was du alles geschafft hast! Lauter hübsche Sachen! ganz besonders hübsch finde ich das Windlicht – und den Pilz finde ich ebenso wunderschön!
    Für mich wäre so eine Challenge nichts. Ich kann gesundheitlich leider keinen Druck ertragen.
    Man spürt aber, dir hat es mega Spaß gemacht 👍👍!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ingrid,
      vielen lieben Dank Dir! Aber ich hab mir wirklich keinen Stress gemacht – das Bingo hat mich ganz positiv motiviert. Ich vertrage auch gerade nicht viel Druck, aber beim Handarbeiten kann ich mich entspannen.
      Und jetzt am Ende freu ich mich besonders, dass ich doch viele schöne Dinge geschafft und ausprobiert hab.
      Liebe Grüße,
      Nanni

      Gefällt mir

  8. Liebe Nanni, ich bin ganz hin und weg von den vielen wunderhübschen Dingen, die du hier zeigst! Ich bin ganz begeistert und meine „will ich auch machen!“ Liste ist gerade um mindestens 6 Dinge länger geworden! Der Lampenschirm, der auf ein Weinglas gesetzt wird, ist ja hübsch! „Auftrennen“ war wohl das Feld im Bingo das jede Teilnehmerin ankreuzen konnte, nicht wahr? 😀 Und deine gehäkelten Kastanien MIT SCHALE finde ich auch sehr entzückend – hoher will-nachmachen-Faktor. Hast du die Kastanien selbst entworfen?
    „Wenn Sie etwas nicht verstanden haben, dann heben sie einfach das Strickzeug…“ 😂 Ich lach mich kugelig!
    Also insgesamt: Wow! Ich bin so richtig glücklich, dass du mitgemacht hast und ich jetzt deinen Blog so richtig auf den Radar bekommen habe. Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gabi,
      vielen lieben Dank Dir!
      Oh ja, das mit den plötzlich zunehmenden Listen kenne ich auch 😂 Gestern haben meine Kids schon einen dringenden Bedarf an Baby-Yodas geäußert…
      Den Lampenschirm hab ich einem Buch gesehen und wollte ihn schon dauernd mal ausprobieren, weil das eine so einfache variable Deko ist – vor allem für Leute mit Stoffresten…
      Die Kastanien hab ich im Internet gefunden, von einer wunderschönen Seite, die ich aber nicht wiederfinde – weder über Suchmaschinen noch in meinem Verlauf – wo sie ja eigentlich wirklich sein müsste. Ich hätte sie echt gern verlinkt.
      Ich bin auch echt froh, dass ich mit dabei bin! Danke Dir und liebe Grüße, 😊
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s