Allgemeines · Fotos

Monatscollage und Monatsfragen

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 

Wie immer war der Monat mit dem Schulanfang ziemlich voll. Neue Lehrer, neue Stundenpläne, neue Hefte, Stifte und Kleber, Hobbies, die dem neuen Wochenplan angepasst werden müssen, stapelweise Elternbriefe, erste Elternabende – der ganze Wahnsinn geht wieder von vorne los. Aber immerhin sind alle 4 Kinder in das neue Schuljahr gestartet.

Der Garten sieht etwas besser aus als Anfang des Monats – die Erdbeerbeete sind gemacht, der erste Mais ist verzehrt, die Tomaten sind fast alle geerntet, die Zucchini wachsen immer langsamer. Außerdem sind einige Büsche und Rosen geschnitten, der erste Apfelbaum ist abgeerntet, viele Äpfel aufgelesen und man merkt langsam, dass die ersten Teile des Gartens so in den Winterschlaf gehen können.

Nur zum Nähen bin ich nicht wirklich gekommen, außer der Bauchtasche und ein paar Reparaturen hab ich die Nähmaschine vernachlässigt.

2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 

Ich hab mich sehr gefreut, dass hier so viele nette Leute vorbeischauen, auch wenn ich selbst gerade nicht so viel Zeit zum Schreiben und Lesen habe. Wie immer waren die 12 von 12 sehr beliebt und auch die Berichte über unseren Urlaub in Frankreich wurden oft angeklickt – da war’s aber auch schön!.

3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 

Nach dem Urlaub muss ich erstmal aufholen beim Lesen der vielen tollen Blogs…

Bei Ulrike hab ich mich spontan für den Herbst- und Halloween-Bloghop angemeldet – zum Glück erinnere ich mich daran, denn morgen bin ich schon dran.

4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum? 

Tatsächlich hab ich weder Radio gehört noch fern gesehen… Aber vorgestern war ich im Kino in James Bond – das wird mir in Erinnerung bleiben.

5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat? 

Kind 3 hat wieder mit dem Geigenunterricht gestartet und erzählt sehr lustig davon.

Außerdem freue ich mich immer, andere Eltern zu treffen, denen es gerade am Schuljahresanfang so ähnlich geht wie uns – gemeinsam kann man doch viel besser über die Gesamtsituation lachen als alleine.

6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 

Eigentlich war der September echt ok. Der Start in die Schule war weniger stressig als erwartet – auch wenn diese Mengen an Elternbriefen, Zetteln zum unterschreiben etc. nerven.

Was noch nervt: Kind 4 wird jetzt – kaum hat er sich an die Schnelltests gewöhnt – plötzlich mit den Pool-Tests getestet (alle Kinder der Klasse werden auf einmal getestet). Ich muss dabei immer an diesen Witz denken:

Ein Schotte kommt mit einer Ampulle zum Arzt, um sie untersuchen zu lassen. Eine Woche später erfährt er das Ergebnis: „Alles in Ordnung“, sagt der Arzt. „Sie sind vollkommen gesund.“ Fröhlich geht der Schotte heim und ruft seiner Frau zu: „Schatz, weder du, noch ich, weder die Kinder, noch Onkel Mac, noch die Katze haben irgendeine Krankheit!“

7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 

Ich hab im Garten gewerkelt, Berge von Essen gekocht und ein kleines bisschen genäht. Im Urlaub hab ich ein bisschen gemalt – das würde ich gern häufiger machen, mich irgendwo in die Landschaft setzen und malen, was ich sehe. Ich finde das viel schwieriger, als Fotos abmalen, aber in den Bildern stecken viel mehr Erinnerungen. Geht ja nicht um Perfektion – auch wenn es mich ärgert, dass die Perspektive vom Kirchturm falsch ist.

8) Was hast du dir gegönnt? 

Ein paar ruhige Vormittage – die allerdings durch Telefon, Besucher etc. oft gestört wurden.

Ein paar Stifte und Pinsel – aber viel gemalt hab ich damit noch nicht.

9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 

Je älter die Kinder werden, desto weniger muss man sie rumfahren.

10) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 

  • Endlich wieder mal Klöße kochen,
  • ein Upcyclingprojekt und
  • ein Stoffe-Aufbrauch-Projekt.
  • Außerdem muss ich mir ein paar Kindergottesdienste ausdenken.
  • Wieder regelmäßiger spazieren gehen.
  • Nicht den Kopf verlieren.
  • Möglichst oft an den Urlaub zurück denken.

Verlinkt bei:

Samstagsplausch

Monatscollagen

Monatsfragen

8 Kommentare zu „Monatscollage und Monatsfragen

  1. …das klingt nach einem guten Monat, besonders die Urlaubsbilder sind toll, sowohl die fotografierten als auch die gemalten…nun wünsche ich dir einen schönen und goldenen Oktober…

    liebe Grüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Deine Bilder sind der Hammer, ich finde sie total schön. Einfach mal in die Landschaft
    setzen und dann ein paar schöne Bilder mit nach Hause bringen. 🙂 Leider kann ich nicht so gut malen aber dafür erfreue ich mich an deine schönene Bilder.

    Der Schulstart ist immer ein kleiner Kraftakt, schließlich muss man sich von der schönen Zeit in den Schulalltag umstellen. Aber ihr habt das prima gemacht.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank Dir – schön, dass Du die Bilder magst – ich bin ja noch beim lernen und üben…
      Oh ja, der Schulstart ist schon anstrengend, aber zumindest freuen sich die Kinder auf ihre Freunde und das normale Leben 😊
      Viele liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

    1. Liebe Nina,
      vielen lieben Dank Dir! Ich hab mir extra einen kleinen Aquarellkasten gekauft um nicht sinnloserweise so viel Gepäck mitzuschleppen – naja, 4 Bilder in 2 Wochen ist auch nicht viel, aber immerhin ein Anfang.
      Liebe Grüße,
      Nanni

      Gefällt mir

  3. Das stelle ich mir sehr erholsam vor, im Urlaub sich an einem schönen Ort hin zu setzten und zu malen. Ich finde die Bilder strahlen soviel Ruhe aus. Der Schulanfang habt ihr wie du schreibst gut bewältigt. Der Alltag kann also kommen.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s