Nähen · Upcycling

Upcycling: Bauchtasche nähen

Die Tage hab ich endlich mal wieder den Weg zu meiner Nähmaschine gefunden und nach dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster eine Bauchtasche genäht. Allerdings hatte ich keine passenden Schnallen und Verschlüsse zur Hand und hab mir ja vorgenommen, nicht dauernd etwas neues zu kaufen. Darum ging erstmal nichts vorwärts…

Aber kennt ihr auch diese Momente wo die perfekte Lösung für ein Problem mit einem Male wie aus dem Nichts in euer Gehirn springt? Vor ein paar Tagen lag ich auf dem Sofa beim Versuch eine kleine Siesta zu halten und mit einem Mal wusste ich, wie ich meine Bauchtasche fertigstellen kann: mit einem Schlüsselband. Aus allen möglichen Quellen kommen diese langen Bänder zu uns, die ich zu schade zum Wegwerfen finde, aber auch nie für Schlüssel verwende. Manche waren Werbegeschenke, ein paar dienten als Namensschilder auf längst vergangenen Events. Meistens haben sie einen Steckverschluss und am Ende noch ein schicken Karabiner. Das war die Lösung – perfekt für meine Zwecke.

Da ich kein längenverstellbares Exemplar gefunden habe, trennte ich noch eine kleine Leiterschnalle aus einem alten Schulranzen heraus – sorry, Kind. So musste ich nur die eine Seite des Schlüsselbandes auftrennen, die Schnalle einnähen und hatte gleich einen schönen längenverstellbaren Gurt.

Und am coolsten ist, dass ich die Seite mit dem Karabiner so eingenäht habe, dass der jetzt im Inneren der Tasche ist und man seinen Schlüssel da einhaken kann. Ist doch ziemlich perfekt, oder?

Die Stoffe entstammen meiner Restekiste. Man könnte auch das ganze Projekt aus gebrauchten Stoffen wie Cord oder Jeans nähen, dann wäre es noch stärker upgecycelt – aber ich wollte vor allem die Idee mit dem Band mal in die Weiten des UniversumsInternets schicken.

Verlinkt bei:

12 Kommentare zu „Upcycling: Bauchtasche nähen

  1. Da ich ein Kind der 80er bin, ist das Revival von Bauchtaschen meines Erachtens total klasse, denn jetzt gibt es sie in Schick und praktisch sind sie einfach auch geblieben.
    Deine sind echt schick geworden und die Idee mit dem Band und dem Schlüsselhaken finde ich toll!
    Ich schau mir mal die Anleitung an, Danke Dir und liebe Grüsse
    Nina

    Gefällt 1 Person

  2. Toll geworden!
    Schlüsselbänder nehme ich auch immer mit, wenn es welche gibt. Wie kommt man auch sonst an gratis Karabiner und Steckschnallen?! Die sind gut für alles mögliche… nur für Schlüssel benutze ich sie auch nie. 😉
    LG
    Centi

    Gefällt mir

    1. Liebe Centi,
      es tut mir leid, dass ich erst so spät reagiere, aber dein Kommentar war (zwischen lauter spanischen Spam-Nachrichten) im Spam gelandet – manchmal kriegt wordpress es doch nicht hin…
      Ja, in Zukunft werde ich die Schlüsselbänder auch gerne nehmen – wenn man erstmal auf die Idee gekommen ist, fällt einem vieles ein, das man damit machen kann.
      Vielen Dank Dir und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  3. Liebe Nanni,
    was gibt es prakterisches, als Bauchtaschen?!
    Frau hat alles Nötige dabei und doch die Hände frei.
    Ich bin überhaupt kein Fan von Handtaschen, deren Riemen immer von der Schulter rutschen, auf die man unterwegs aufpassen muss, die ich einfach unpraktisch finde.
    Bis heute begleitet mich eine Gürteltasche.
    So chic wie deine ist sie leider nicht. So nachhaltig erst Recht nicht.
    Toll hast du das gemacht!
    Claudiagruß

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Claudia,
      Vielen lieben Dank Dir!
      Das ist echt vernünftig, einfach nur mit Gürteltasche rumzulaufen – ich muss mal die Menge der Sachen reduzieren, die ich immer mit mir rumschleppe – kommt wahrscheinlich noch aus den Zeiten, wo immer Windeln und Wechselklamotten, Trinken und Essen dabei sein mussten – aber die sind jetzt wirklich vorbei 😁
      Liebe Grüße, Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s