Nähen · Upcycling

Upcycling: Projekttasche aus alten Cordhosen

Der Zwerg Oldur braucht endliche eine ordentliche Projekttasche, weil seine Strick- und Häkelsachen immer hier im Wohnzimmer herumliegen. Denn immer wenn Oldur auszieht, um ein neues Abenteuer zu bestehen, hat er sein Strickzeug dabei. Aber in der Zwischenzeit liegt das ganze Wollzeug hier in unseren Wohnzimmer herum – warum gerade in unserem Wohnzimmer? Nun, Oldur ist – wie man schon vermutet wenn man hört, dass er ein Zwerg ist – kein direktes Mitglied unserer Familie. Er ist ein Abenteurer des Schwarzen Auges. Das ist ein Phantasy-Rollenspiel, das wir seit dem ersten Lockdown hier gemeinsam spielen. Vor über einem Jahr habe ich den Zwerg Oldur ausgewürfelt, einen extra starken, leider etwas dumm geratenen Helden. Und da ich sehr schlecht lange still sitzen kann, stricke und häkle ich bei unseren Abenteuern, bzw. Oldur strickt und häkelt.

Und um endlich etwas Ordnung in seine Sachen zu kriegen habe ich ihm heute nach dem Schnittmuster ABIES von Fabelwald eine mittelgroße Tasche genäht. Da neue Stoffe in den Wäldern Aventuriens schwer herzukriegen sind – und ein Zwerg sein Geld lieber in einem kühlen Glas Bier anlegt – ist die Tasche aus der Lederrüstung eines von ihm besiegten Orks genäht, eine sehr ursprüngliche Form des Upcyclings. Vielleicht war es auch nur eine alte Cordhose. Mit einem Rest Vlieseline verstärkt wird sie auch zukünftigen Angriffen sicher Stand halten können.

Und hoffentlich kehrt hier wieder ein bisschen mehr Ordnung ein, wenn Oldurs Stricksachen jetzt schön in der Tasche bleiben.

Verlinkt bei:

Du für Dich am Donnerstag

Sew La La

Show me what you love

Creativsalat

Lieblingsstücke

Handmade on Tuesday

12 Kommentare zu „Upcycling: Projekttasche aus alten Cordhosen

  1. Klasse Idee! Der Rollencharakter ist ja witzig. Ein sehr unkonventioneller Zwerg. Vielleicht wirkt die neue Tasche ja auch abschreckend auf weitere Orks, die versuchen, sich mit ihm anzulegen 😀 Viel Spaß weiterhin beim Spielen.
    LG Sonnenschoen

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sonnenschoen,
      Danke Dir! Ja, Oldur ist ein Individuum – ich bin froh, dass er den Weg zu mir gefunden hat. Im Notfall kann man die Tasche sicher auch wie einen Morgenstern einsetzen – gut gefüllt und mit herauspiksenden Stricknadeln 😉
      Liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      ja, er hat schon mehrere Paar Socken gestrickt, die ihm leider zu klein waren und die wir jetzt tragen dürfen 😂
      Ich freu mich schon auf das nächste Abenteuer…
      Dir auch ein wunderschönes Wochenende, und liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

  2. Liebe Nanni,
    was für eine nette Geschichte 😁. Die Tasche ist sehr schön und so praktisch noch dazu. Ich stricke nicht, aber mir würden schon ein paar Dinge einfallen, womit ich sie füllen könnte 😊.Das Dunkelblau ist so ganz meine Farbe und mit dem gelb-blauen Muster sieht das klasse aus!
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende! Endlich können wir Sonne pur genießen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ingrid,
      vielen lieben Dank Dir! In solche Taschen kann man wirklich alles mögliche verstauen, ich hätte auch noch ein paar Idee, aber ich befürchte, Oldur gibt sie nicht mehr her 😉
      Dir auch noch ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein
      liebe Grüße
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s