Nähen · Upcycling

Upcycling: Spüllappen aus alten Handtüchern

Heute gibt’s ein nicht sehr romantisch-ästhetisches Upcycling. Aber dafür ist es nachhaltig und praktisch. Nach 15 Jahren im täglichen Gebrauch sind bei unseren Küchenhandtüchern nicht nur die Farben verschwunden, sondern auch große Löcher entstanden. Und da es mich schon lange nervt, dass meine bisherigen Spüllappen aus synthetischer Microfaser sind, hab ich beschlossen, mir aus den alten Handtüchern neue Spüllappen zu nähen.

Dazu habe ich die löchrigen Ränder abgeschnitten und den Rest in gleich große Stücke geteilt. Davon hab ich immer drei aufeinander genäht. Dabei ist es wichtig, alle Schichten zu erwischen – bei den Tüchern aus dem zweiten Handtuch hab ich noch ein paar Nähte quer drüber genäht, damit alles gut hält.

Am Selbernähen finde ich hier auch echt praktisch, dass man die Größe und Dicke der Spüllappen selbst bestimmen kann – da hat ja jeder seine eigenen Vorstellungen. Genauso wie beim Material – ich mag den dicken Frottee-Stoff, weil er viel Wasser aufnimmt.

Mittlerweile sind die Tücher in der Praxis erprobt und funktionieren sehr gut. Aus drei alten Handtüchern hab ich auf diese Weise 9 „neue“ Spüllappen bekommen.

Verlinkt bei:

Undiversell

Upcycling-love

Creativsalat

8 Kommentare zu „Upcycling: Spüllappen aus alten Handtüchern

  1. Ich habe mir auch aus alten Duschhandtüchern, die sich am Rand aufgelöst haben und einem alten Baumwollbettwäschestoff Spültücher genäht und liebe sie. Ich habe einfach Rechtecke ausgeschnitten und jeweils zwei Lagen „rechts auf rechts“ aufeinandergenäht mit Wendeöffnung, gewendet und rundum einmal abgesteppt. Gerade die Frotteeseite finde ich super zum abwischen und abspülen.

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Ulrike,
      deine Spültuch-Version hört sich auch super an – vielleicht probiere ich die nächsten auch eine Lage dünner. Und schön, dass Du auch Frottee zum wischen magst – ich finde, man bekommt den Dreck damit sehr gut weg.
      Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende,
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s