Nähen · Upcycling

Upcycling: Thermo-Tischläufer aus Jeansresten

Beim Stöbern auf der Suche nach Upcycling-Projekten bin ich über einen Tischläufer aus Jeanssaumkanten auf dem Bernina-Blog gestolpert (siehe hier)

Allerdings brauche ich nicht noch mehr Tischwäsche – aber mir kam die Idee, dass ein Thermo-Tischläufer für unsere Zwecke toll wäre. Wir haben oft sehr viele Töpfe, Pfannen und Bleche, die heiß auf den Tisch kommen. Bisher verwenden wir Holz-Schneidbretter, was ja auch schön ist, aber wäre es nicht praktischer einfach einen großen Läufer auf dem Tisch zu haben, wo alles drauf passt?

Also habe ich in meine Jeans-Reste-Kiste geschaut und nach Teilen gesucht, die ich bis jetzt noch nicht verarbeiten konnte. Vor allem die Bünde von einigen Kinderjeans – von mindestens 3 Mädels nacheinander getragen und voller schon mehrmals gestopfter Löcher an Po und Knien – waren noch übrig. Dazu auch ein paar Hosenbeine. Leider habe ich nicht so tolle Stoffe wie bei Bernina, aber so ein aufgetrennter Bund hat ja an sich schon viel Struktur.

Die abgetrennten Stoffe musste ich ordentlich bügeln und hab sie dann in 30cm Stücke geschnitten. Das Aneinandernähen ging ganz schön, da fast alle Teile einen Elastan-Anteil haben, so dass man sie dehnen konnte, wie es grad nötig war.

Als nächstes wollte ich die entstandenen Nähte zur Seite nähen und habe mich entschlossen, den Jeans-Läufer schon dabei auf die erste Schicht Thermolam zu nähen. Auch das ging gut – wieder durch den elastischen Stoff, der sich gut auf die Thermolam-Schicht hinbiegen ließ. Eine zweite Schicht Thermolam hab mit diagonalen Nähten darunter befestigt.

Für die Rückseite hab ich einen einfachen Baumwollstoff aus dem Fundus verwendet und auch der Stoffstreifen zur Einfassung ist aus Resten zusammengestückelt.

Wer sich auch an einen Läufer wagen will, sollte vorher nach netten Hörbüchern oder Filmen Ausschau halten, denn man ist doch eine Weile mit dem Auftrennen beschäftigt. Ich habe am Ende 4 Bünde und drei Säume verwendet und der Läufer ist 1,15m lang geworden.

Ich würde sagen, das nächste Mittagessen kann kommen…

Verlinkt bei:

DvD

Happy Jeans Link-Party

undiversell

Einfach.nachhaltig.besser.leben

Creativsalat

9 Kommentare zu „Upcycling: Thermo-Tischläufer aus Jeansresten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s