Nähen

Ostereier aus Stoffresten

Ostern naht mit großen Schritten und die Stoffrestekiste ist so voll wie eh und je – aber zumindest ein paar der kleinen Reste habe ich jetzt zu Deko-Ostereiern vernäht. Für Stoffstücke unter 10cm sind die Möglichkeiten ja ein bisschen eingeschränkt – vor allem wenn man für Patchwork viel zu chaotisch und ungenau ist – so wie ich.

Nach der Anleitung und dem Schnittmuster von Retro Mama ging das Eier-Nähen sehr schön. So kleine Projekte sind für mich im Homeschooling praktisch, da meine Nähmaschine mit dem Erstklässler in einem Zimmer wohnt – während der seine Socken anzieht, hab ich schon die 4 Stückchen für ein Ei ausgeschnitten.

Zusätzlich habe ich noch Satinbänder mit eingenäht, da ich die Ostereier gerne aufhängen will.

Verlinkt bei:

DvD

Die Vier Jahreszeiten – Frühling

Show me what you love

Creativsalat

8 Kommentare zu „Ostereier aus Stoffresten

  1. Die Eier sehen klasse aus 😊 und die Teile kannst du sicherlich auch super wo anders zu schneiden. Es ist schon selten das die Nähma mit dem Viertklässler in einem Zimmer wohnt oder liegt das am Homeschooling?
    Viel Spaß und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      Vielen Dank! Irgendwie ist ja gerade jeder im ganzen Haus verteilt… aber da es meinem Kind 4 auch manchmal ganz gut tut, wenn jemand mit im Zimmer sitzt, ist das gar nicht so schlecht. Dann spielt er nicht ganz so viel Lego statt zu arbeiten 😉 Und er hat einfach das größte Zimmer, darum ist da mein Nähtisch mit drin 🙂
      Liebe Grüße,
      Nanni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s