Essen · Getreide

Dinkelvollkorn-Knäckebrot

Auch für unser Knäckebrot verwende ich gern einen Teig aus frisch gemahlenem Mehl, der mit Butter und Joghurt gemacht wird und lange ruhen darf, bevor er gebacken wird. Dadurch wird das Vollkorngebäck besonders bekömmlich.

Auch die Grissini und die Quiche sind mit einem ähnlichen Teig gebacken.

Allerdings muss man etwas im Voraus planen – aber der Teig ist sehr flexibel und kann auch noch im Kühlschrank zwischengelagert werden.

  • 250g frisch gemahlenes Dinkelmehl (Weizen geht auch)
  • 75g weiche Butter
  • 75g Joghurt
  • 1TL Salz

verkneten und bei Raumtemperatur 12-24 Stunden stehen lassen.

Dann den Teig ausrollen, auf ein Blech mit Backpapier legen, in Stücke schneiden, nach Belieben mit Sesam bestreuen und bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen.

2 Kommentare zu „Dinkelvollkorn-Knäckebrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s