Camping · Fotos · Urlaub

52 Foto-Reise: tierisch

Am nächsten Morgen, nach unserer nassen Ankunft auf dem Zeltplatz im New Forest, ist die Regenwolke weiter gezogen. Wie durch Zauberhand sind die riesigen Pfützen verschwunden, die Morgensonne taucht die Welt in warmes Licht und endlich haben wir Muße, die tierischen Freunde zu beobachten.

Es gibt hier Kühe und (halbwilde) Pferde, die nach Lust und Laune auf dem Zeltplatz, im Wald und auch im nahegelegenen Ort Brockenhurst herumspazieren. Damit ist das Programm für die Kinder schon perfekt – ich kann mich nicht mal mehr erinnern, ob es überhaupt einen Spielplatz gibt.

Die Pferde sind wirklich sehr zutraulich. Bei unseren Nachbarn haben sie sich später selbst zum Essen eingeladen – oder wollten sie nur den Fußball ausleihen? Da sieht man mal wieder, wie viele Vorteile es hat, mit kleinen Zelten zu reisen, in die kein Pferd einfach hineinspazieren kann.

Verlinkt bei der 20. Woche der Foto-Reise vom Blogzimmer.

2 Kommentare zu „52 Foto-Reise: tierisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s