Essen · Grillen

Kartoffel-Fladen auf dem Grill

IMGP0201

Statt des klassischen Kartoffelsalats gibt es heute mal eine Beilage zum Grillen, die gleich mit gegrillt wird. Wir mögen die Fladen gern mit Rosmarin, aber man kann auch nehmen, was sonst so an Kräutern im Garten wächst oder getrocknete, z.B. Kräuter der Provence oder Pizzagewürz.

  • 350g Kartoffeln
  • 200g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Rosmarin oder Kräuter deiner Wahl
  • Salz
  • Olivenöl

Kartoffeln kochen und stampfen (oder bereits gekochte Kartoffeln verwenden). Das Mehl mit dem Backpulver, den Kräutern und dem Salz vermischen und unter die Kartoffeln kneten – bei Bedarf Mehl oder Wasser zugeben. Fladen formen und mit etwas Öl bestreichen.

Vorsichtig grillen – entweder am Anfang, wenn der Grill noch nicht so heiß ist, oder am Rand oder am Ende. Häufig kontrollieren, damit nichts anbrennt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s