Spielen

Endlich Ferien! Dafür habt ihr jetzt Zeit:

Für Kinder, Familien, Eltern und alle andern.

Aktionen

  1. verkleidet euch mit den Klamotten aus Mamas oder Papas Kleiderschrank und macht anschließend eine Modenschau oder ein Fotoshooting
  2. baut Höhlen aus Stühlen, Decken und Kissen
  3. baut eine Maschine aus einer großen Kiste – sie funktioniert, wenn jemand drin sitzt

    IMGP9180
    Maschine aus einer Kiste
  4. baut etwas anderes aus der großen Kiste: ein Haus, eine Eisenbahn, ein Auto, ein Kaspertheater, ein Wurfspiel, eine Burg, ein Puppenhaus, ein Tier…

    IMGP9179
    Spinne aus einer Kiste
  5. schaut alte Fotos oder Dias an
  6. spielt Verstecken im Dunkeln – entweder normal oder die Variante wo sich einer versteckt, alle anderen ihn suchen und wer ihn gefunden hat, muss sich auch mit dort verstecken
  7. sät Kräuter, Kresse, Rucola oder zieht Gemüse vor
  8. Spielt „Fritz“: jeder bekommt ein Blatt Papier und schreibt oben einen Satz darauf. Dann wird das Blatt zum linken Mitspieler weitergegeben. Jeder hat nun einen neuen Satz vor sich und muss diesen Satz als Bild malen – Wörter sind nicht erlaubt! Dann faltet jeder den Satz nach hinten und gibt das Blatt an den linken Mitspieler weiter. Jeder muss nun zu dem Bild, das er erhalten hat, einen passenden Satz schreiben, dann das Bild umknicken. So geht es weiter, bis das Blatt voll ist. Besonders lustig ist das Spiel, wenn man schwierige Sätze verwendet. Am besten klappt es ab 5 Mitspieler, aber auch zu dritt kann es schon lustig werden. IMGP9183

Malen

  • malt eure Umgebung oder Familienmitglieder
  • malt berühmte Kunstwerke ab
  • malt die schönsten Urlaubsfotos ab
  • malt euch als Babys
  • malt lustige Tiere (dicke Kühe – dünne Kühe) Malanleitung Kuh
  • malt Selbstportraits
  • bemalt Steine
  • bemalt Stöcke
  • macht Steine im Backofen warm und bemalt sie mit Wachsmalkreiden – durch die Hitze verlaufen die Farben

verwendet verschiedene Techniken

  • mit Buntstiften
  • Wasserfarben
  • Wachsmalkreiden
  • Bleistift
  • Fingerfarben
  • Filzstift
  • oder Mischungen aus den verschiedenen Techniken

Basteln

bastelt Stempel aus Moosgummi, Radiergummis oder Kartoffeln

macht Salzteig

  • 1 Tasse Salz
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Wasser

daraus könnt ihr Osterhasen basteln oder Ostereier, ihr könnt Eierbecher formen oder alles was euch sonst so einfällt.

klebt Collagen aus alten Zeitschriften

Für Ostern könnt ihr Eier mit Naturfarben färben , z.B. blau: Ostereier färben mit Blaukraut oder Eier ausblasen und bemalen. Vielleicht ganz schön und aufwändig.

bastelt Zauberstäbe

bastelt ein Zwergenhaus

beklebt alte CDs mit Glitzersteinen

bastelt neues Essen für die Kinderküche IMGP9181

Handarbeiten

macht Pompoms und bastelt Tiere draus

häkelt – wenn man nur Luftmaschen kann, ist es möglich, ganz lange Schnüre zu häkeln. Oder man häkelt einen Ball, indem man ein Stück der gehäkelten Schnur aufwickelt und dann immer irgendwo einsticht und an der Stelle eine Luftmasche anhäkelt, dann wieder ein paar Luftmaschen in die Luft und dann wieder anhäkeln… IMGP9178

näht Briefumschläge zum Spielen aus Filz

strickt

stickt

näht kleine Säckchen. Wenn ihr keine Stoffreste habt, könnt ihr alte Klamotten verwenden. Nähanleitung Säckchen

Fingerhäkeln, Fingerstricken, Strickliesel, Weben – wer keinen Webrahmen hat, kann hier weben:

  • Holzstücke mit Nägeln IMGP9182
  • Pappteller,
  • Wäscheständer,
  • Treppengeländer

Kochen und Backen

helfen im Haushalt:

  • Fenster puten
  • Betten abziehen und waschen
  • Zimmer ausmisten und aufräumen
  • Dachboden, Keller, Garage aufräumen
  • Kleiderschrank ausmisten und aus den alten Sachen noch was Schönes basteln oder nähen

Spiele für draußen

  • Gummihüpfen
  • Stelzen laufen, Rollschuh fahren, Fahrrad fahren, Skateboard fahren, auf Bäume klettern,
  • Pfeil und Bogen schnitzen
  • einen kleinen Ziergarten anlegen
  • einen kleinen Gemüsegarten anlegen
  • Wildkräuter kennenlernen und sammeln
  • Lager bauen
  • mit Straßenmalkreiden malen
  • Kästchen hüpfen
  • Ball gegen die Wand: 10 mal den Ball an die Wand werfen und wieder auffangen, 10 mal mit Aufprallen, 10 mal mit rechts, 10 mal mit links, 10 mal mit dazwischen Klatschen, 10 mal mit einer Drehung, 10 mal rückwärts werfen und vorne Auffangen, etc. Denkt euch noch mehr aus! Das geht gut alleine. Bei mehreren Mitspielern kommt immer der Nächste dran, wenn man einen Fehler gemacht hat. Wenn man selbst wieder dran ist, beginnt man bei der Übung, die man nicht geschafft hat.
  • Farben aus Erde anrühren
  • Mit Salzteig und Naturmaterialien Gesichter an Bäume kleben
  • Giftsuppen kochen
  • anschleichen lernen

OK, das ist doch eine ganz schöne Liste! Da werden die Ferien gar nicht ausreichen. Habt ihr noch mehr Ideen?

Verlinkt bei: mein Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s