Essen · Gemüse · gesundes Süßes · Getreide · Kuchen

Kürbis-Kuchen

Auch mit Zucchini statt Kürbis ist der Kuchen lecker. Man darf nur den Kindern nicht verraten, was drin ist 😉

3 Eier (kann man durch 3 große EL Apfelmus ersetzen)

1  Tasse Mascobado, Rapadura  oder anderen Zucker

250g weiche oder zerlassene Butter

2 Tassen geraspelten Kürbis (oder Zucchini)

50g gehackte Schokolade

1 Tasse gehackte Nüsse

3 Tassen Mehl

1 Prise Salz

1 1/2 TL Backpulver

1 TL Natron

1 TL Zimt

Backofen auf 175°C vorheizen.

Eier, Zucker und Butter schaumig rühren. Kürbis, Schoki und Nüsse nacheinander unterrühren. Mehl mit Salz, Backpulver, Natron und Zimt gut vermischen, dann in den Teig rühren.

In einer gebutterten Kastenform braucht der Kuchen etwa 1 Stunde, auf einem Blech 35 Minuten.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s