Essen · Mittagessen

Selbstgebackene Saucenlebkuchen

Für fränkische Sauerbratensauce

200g Mehl

60g Mascobado-Zucker

1 TL Lebkuchengewürz

1/2 TL Salz

1/2 TL Backpulver

Wasser

Die trockenen Zutaten gut vermischen. Mit Wasser zu einem glatten Teig rühren. In eine gebutterte Form geben (20 cm, rund), glatt streichen und bei 180°C backen bis er fest ist.

2 Kommentare zu „Selbstgebackene Saucenlebkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s